Schützenbruderschaft "St. Vitus" 1837 e. V. Westheim

- Glaube, Sitte, Heimat -

Schützenversammlung St.Vitus Schützenbruderschaft Westheim

Ehrung für 70 Jahre Mitgliedschaft für Hermann Buchheister, Dominik Welteken als Königsoffizier wiedergewählt

Schützenoberst Dirk Kleck konnte zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der St.Vitus Schützenbruderschaft Westheim 120 Schützen begrüßen.
Da die Schützenfeste 2020 und 2021 coronabedingt ausfallen mussten, wurden die Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder im Rahmen dieser Versammlung vorgenommen und stellten den zentralen Punkt des Abends dar.
Großen Applaus erhielt der anwesende Hermann Buchheister (Sen.), der für 70-jährige Vereinstreue geehrt wurde. Ebenfalls 70 Jahre Mitglied sind Hubert Kleck und Johannes Garbes. Ihnen wird privat der Orden übergeben.
65 Jahre halten Josef Plempe und Josef Pape dem Verein die Treue.
Auf 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft können Johannes Pape, Fritz Kleck, Wilhelm Seewald, Hermann-Josef Plempe, Franz Stratmann und Alois Michels zurückblicken.
Ein halbes Jahrhundert sind Helmut Klose, Erhard Gebel, Willi Belo, Heinz Rosenkranz, Richard Blömeke, Wilfried Wegener, Clemens Kleck, Reinhold Schmücker, Franz-Josef Wibbeke, Josef von Twickel, Heinz-Bernhard Lohoff, Franz Scherl, Heino König, Norbert Lange, Josef Düllmann und Johannes Kleck als Schützen dabei.
Für 40 Jahre Vereinstreue bedankte sich der Verein bei Rudolf Lang, Heinz-Josef Welteken, Rudolf Wegener, Hermann Buchheister, Thomas Juckenath, Jürgen Salmen, Anton Englisch, Uwe Fiebich, Karl-Heinz Rütters, Willi Geise, Willi Rosenkranz, Artur Hein, Michael Jansen, Michael Eigenbrodt, Andreas Beller, Klaus-Peter Wild, Thomas Garbes, Andreas Schulze, Stefan Geise, Stefan Plempe, Michael Sprenger, Josef Beller und Achim von Bremen.
Und 25 Jahre sind Klaus Hansmann, Dominik Welteken, Ulrich Deppe, Markus Lux, Hubert Plempe, Ulrich Petzold, Andreas Kaese, Jürgen Müller, Daniel Spieker, Mike Hohberg, Patrick Baisch und Moritz von Twickel Vereinsmitglied.

Die diesjährigen Jubelkönigspaare August und Adelheid Stratmann (25 Jahre), Winfried und Marianne Salmen (40 Jahre), Paul und Christa Seewald (50 Jahre) sowie die Jubelkönigin Rosemarie Garbes (60 Jahre) erhalten ebenso in privater Runde vom Schützenvorstand ihre wohlverdiente Ehrung, entweder Orden oder Blumenstrauß, wie die Jubelvizekönige Markus Pape (25 Jahre), Gisbert Finger (40 Jahre) und Karl-Heinz Engelhardt (60 Jahre).

An Wahlen stand turnusmäßig die Wahl eines Königsoffiziers an. Dominik Welteken, der seit 2013 an der Seite von Carsten Jäkel das Amt ausübt, wurde für weitere 4 Jahre wiedergewählt.

Das letzte Jahr wurde genutzt, um den Raum über dem Eingang der Schützenhalle zu einem Versammlungsraum auszubauen. Dieser Umbau wurde als Kleinprojekt vom LAG LEADER-Region Hochsauerland e.V. mit einer Zuwendung von ca. 15.000 Euro gefördert.

Eine Kollekte zugunsten der Flutopfer ergab einen Erlös von 700 €, die der Vorstand den Organisatoren des Pastoralen Raumes Marsberg für deren Helferfahrten ins Überflutungsgebiet übergeben wird.

Im Anschluss an die Versammlung sorgten die Musikkapelle Westheim und der Spielmannszug Westheim für eine musikalische Untermalung, so dass der Abend gemütlich ausklingen konnte.