Schützenbruderschaft "St. Vitus" 1837 e. V. Westheim

- Glaube, Sitte, Heimat -

Scheunenfest in Westheim

Der 1. Zug der St. Vitus Schützenbruderschaft Westheim lädt am 03.Oktober zum Kompanieabend in die Belgradstraße ein.
Gefeiert wird ein rustikales Scheunenfest, zu dem alle Westheimerinnen und Westheimer, Freunde aus Nah und Fern sowie alle Schützen herzlich willkommen sind.
Ab 15.00 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen und ab 19.00 Uhr wird Spanferkel vom Grill angeboten.
Dazu gibt es natürlich köstliches Westheimer Pilsener vom Fass und gute Musik.
Zugführer Volker Schmitz, alle Unteroffiziere sowie das Königspaar Janniene und Jörg Prior und Vizekönig Oliver Michels freuen sich auf zahlreiche Gäste.

Der Schützenfestsonntag stand ganz im Zeichen unseres Schützenkönigspaares Torsten und Katja Klose mit ihrem Hofstaat.

Am Schützenfestmontag wurde Jörg Prior mit dem 111.Schuss Schützenkönig 2015/16, zu seiner Königin erkor er seine Ehefrau Janniene.

Fotogalerien vom Schützenfest 2015: hier (oder im Detail weiter unten)
Film vom Schützenumzug am Schützenfestsonntag

Schützenfestsamstag

Prinzenschießen

Ständchen bringen

Eröffnung des Stangenabends

Schützenfestsonntag

Königspaar mit Hofstaat 2014/15

vor dem Schützenumzug

Antreten zum Schützenumzug

Schützenumzug

nach dem Umzug / Königstanz

Polonäse

Feier in der Schützenhalle

Schützenfestmontag

Schützenfrühstück und Ehrungen

Vogelschießen

Proklamation

vor dem Schützenumzug

Antreten und Schützenumzug

nach dem Umzug / Königstanz

Königspaar 2015/16 mit Hofstaat

Feier in der Schützenhalle

Schützenvogel kündigt Schützenfest an

Um auf das diesjährige Schützenfest vom 6.-8.6. in Westheim hinzuweisen, hat die Schützenbruderschaft wieder an der Ecke B7 / Industriestraße den „größten Schützenvogel der Welt“ aufgestellt.

 

Ehrungen auf Schützenfest 2015

Auf Schützenfestmontag werden im Anschluss an das Schützenfrühstück folgende Vereinsmitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt:

65 Jahre
Hermann Buchheister, Johannes Garbes, Hubert Kleck, Theodor Lange
          
60 Jahre
Gustav Beller, Erwin Berger, Werner Seewald, Maximilian Zwerschke

50 Jahre
Hans-Georg Bielefeld, Gerd Hartmann, Franz Michels, Alois Rosenkranz, Water Seewald

40 Jahre
Klaus Eismann, Reinhold Kleck, Hubert Lange, Ludwig Lessmann, Winfried Salmen, Peter Sauerland, Aloys Thiele, Klaus Völkers
 
25 Jahre
Carsten Jäkel, Torsten Klose, Michael Kunkel, Derek Palme, Volker Schmitz, Oliver Seewald

     

Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Vitus Westheim 2015

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St.Vitus Westheim konnte der Schützenoberst Wilfried Köster über 100 Schützen in der vereinseigenen Schützenhalle begrüßen. Nach einem Rückblick auf das Jahr 2014, wo die Schützenbruderschaft neben dem eigenen Fest an fünf weiteren Schützenfesten als Gast teilgenommen hat, blickte er auf das anstehende Jahr voraus. Das Westheimer Schützenfest wird vom 6.-8.Juni gefeiert. Die Festmusik wird weiterhin der Musikverein Essentho sein und für die Bewirtung konnte wieder das Team um Birgit und Heiner Niggemeier aus Helmern gewonnen werden. Bis zu diesem Fest soll die feuchte Nordwand der Schützenhalle fertig renoviert werden. Die Arbeiten am Außenfassadenputz haben unter Federführung von Friedhelm Greiner bereits begonnen. Der große Frühjahrsputz in der Schützenhalle findet am Pfingstsamstag, den 23.5. ab 8 Uhr statt. Hierzu wird nicht nur der erweiterte Vorstand zur Teilnahme aufgerufen. Für weitere 4 Jahre wird Carsten Jäkel als Königsoffizier gewählt, der das Amt verantwortungsvoll seit 2002 ausführt. Zum Abschluss stimmt die Versammlung dafür, dass zukünftig beim Kreisschützenfest des Altkreis Büren der Westheimer Schützenkönig in Abstimmung mit dem Vorstand bis zum Ende um die Würde des Kreisschützenkönigs mitkämpfen darf. Das Kreisschützenfest fand bisher noch nie in Westheim statt. Nachdem die Westheimer Schützen in den 1990er Jahren nicht mehr am Kreisschützenfest teilgenommen hatten, galt seit Anfang 2000 die Regelung, dass der Schützenkönig nach den Ehrenschüssen vom Kreiskönigsschießen abgemeldet wird.